polymere folie

polymere folie

Eine polymere folie ist eine sehr langlebige und sehr witterungsbeständige Klebefolie, die sowohl für den Außen- als auch für den Innenbereichseinsatz geeignet ist. Eine polymere folie kommt an Schildern, an Türen, an More »

Großformatdruck

Großformatdruck

Bei einem Großformatdruck handelt es sich um einen Informations- oder Kommunikationsträger im Großformat, das bedruckt wurde. Der Druckprozess wird im Regelfall mit einem Großformatdrucker erzielt. Mit diesem Drucker können unterschiedliche Medien, z.B. More »

 

polymere folie

Eine polymere folie ist eine sehr langlebige und sehr witterungsbeständige Klebefolie, die sowohl für den Außen- als auch für den Innenbereichseinsatz geeignet ist. Eine polymere folie kommt an Schildern, an Türen, an Scheiben, oder vieles zum Einsatz und wird dort verwendet.

Der Aufbau der Folie

Häufig werden solche Klebefolien von den Herstellern nach dem jeweiligen Druck mit einem UV-Schutzlaminat versehen. Dadurch erfolgt eine Filterung der UV-Strahlung und zusätzlich wird von mechanischer Beanspruchung und Kratzern geschützt. Solche Klebefolien sind häufig bis zu mehr als sieben Jahr haltbar. Mit Hilfe der Ausstattung mit dem UV-Schutzlaminates wird auch die Optik der Klebefolie bestimmt. Dieses Schutzvorrichtung gibtt es in einer matten, glänzenden oder hoch glänzenden Ausführung oder Optik.

Damit manr hier eine gute Qualität erhält, sollte man nur polymere Markenfolien verwenden, die eine gleichbleibende und sehr hohe Produktqualität gewährleisten.Dadurch kann man mit Hilfe eines hochauflösenden, streifenfreien Druckes Klebefolien für Aufkleber, Produktaufkleber, Maschinenaufkleber, Türaufkleber, Fassadenaufkleber , Fotoaufkleber und vieles mehr einsetzen. Diese Folie gibt es in rechteckiger, runder, ovaler oder in freier Form, die dann je nach Anwendungsgebiet entsprechend verarbeitet bzw. aufgeklebt werden können.

Der zu verwendenden Kleberarten

Hier stellen die Hersteller verschiedene Ausführungsvarianten zur Verfügung. Hier gibt es für eine dauerhafte Haftung stark haftende Kleber, wiederablösbare Kleber bei einer wechselnden Beschriftung, Kleber für eine blasenfreie Verklebung für die etwas ungeübten Hände, etwas in grauem Ton eingefärbte Kleber zum Überdecken oder Überkleben (damit nichts mehr durchscheint) und transparente Kleber für eine nicht sichtbare Haftung.

Großformatdruck

Bei einem Großformatdruck handelt es sich um einen Informations- oder Kommunikationsträger im Großformat, das bedruckt wurde. Der Druckprozess wird im Regelfall mit einem Großformatdrucker erzielt. Mit diesem Drucker können unterschiedliche Medien, z.B. Selbstklebefolien, Textilien, Plakate, Fahnen, Schilder, Leinwände, Mesh-Gewebe und PVC-Planen bedruckt werden. Die modernen Geräte sind auch in der Lage, unbewegliche Materialien, u.a. PVC-Hartschaumplatten, Plexiglas und Aluminium-Dibond-Platten, Glasscheiben, Acrylglas und Holzplatten zu bedrucken. Drucktechnisch werden beim Druck des Großformates vier Verfahrensweisen differenziert: UV-Direktdruck, Thermotransferdruck, Continous Inkjet und dem Drop on Demand. Ein großformatiger Druck ist perfekt als Werbemittelträger oder als Hingucker für Ladengeschäfte geeignet.

Der digitale Druck des Großformates zählt zu den Verfahrensweisen,für die keine statische Druckform erforderlich ist und unverzüglich vom Arbeitsplatz ein Druckprodukt erstellen können. Zwei unterschiedliche Verfahren werden beim Großformatdruck unterschieden. Die Trocknung der Tinte wird dabei differenziert: der digitale Tintenstrahldruck und der digitale UV-Direktdruck.Der digitale Druck des Großformates erzeugt edle Drucke durch minimale Pigmentteile und veränderbare Auftragsdichte. Unter Berücksichtigung des Materials kann eine hochauflösende Qualität der Fotos ohne visuelle Rasterung erreicht werden. Permanente Beständigkeit und Originalfarbe des Druckbildes werden durch Veredelungsprozesse wie Lackierung oder Laminierung erreicht. Dieses Verfahren macht das Produkt für eine dauerhafte Außenwerbung interessant. Eine Veredelung ist aber nicht immer notwendig.

Werbebanner sind in individueller Größe erhältlich und sowohl für den Innen- und Außenbereich prädestiniert. Sie können unkompliziert mit den Ösen an Gebäuden, Zäunen, Gattern und Toren angebracht werden. Die Fassadenwerbung im Bereich des Großformatdruck setzt eine permanente Präsenz und ein deutlich sichtbares Zeichen. Für Litfaßsäulen oder Plakate kommt das klassische Papier zum Einsatz.